Maiwanderung 2013

Am 9. Mai 2013 schnürte die Wasserwacht Ortsgruppe Höchstadt ihre Wanderschuhe für die traditionelle Wanderung an Christi Himmelfahrt.

Um 8:00 Uhr morgens versammelten sich 37 Teilnehmer an der Aischtalhalle und nutzen den Feiertag für einen gemütlichen Ausflug ins Grüne. Zunächst ging es auf Feldwegen in Richtung Lonnerstadt. Kurz vor dem Ortseingang folgte die Gruppe dem Weg, der zum Trimm-Dich-Pfad führt. Nach einer kurzen Rast am dortigen Holz-Häuschen ging es weiter nach Nackendorf. Von dort aus bahnten sich die Wanderer Ihren Weg nach Etzelskirchen, wo sie durch den Tiefen Stein wanderten. In Etzelskirchen machten die Wanderer eine ausgiebige Pause, die zum Verschnaufen und Spielen einlud. Der Heimweg führte die Gruppe über Feldwege und letztlich vorbei am Freibad Höchstadt, wo alle Teilnehmer den Fortschritt des Umbaus begeistert betrachteten.

Auf den insgesamt 17 Kilometern Wanderstrecke konnten die Teilnehmer von einem ausgesprochen schönen Wetter profitieren, das auch trotz vereinzelter, schwarzer Wolken freundlich blieb.

Schreibe einen Kommentar