Jugendfreizeit 2013

Für die Jugend der Wasserwacht Höchstadt ging es vom 26. bis 28. Juli 2013 zur Jugendfreizeit nach Münchsteinach.

Nach mehrjähriger Pause nutzen knapp 40 Wasserwachtler die Zeit vor den Schulferien, um von Freitag bis Sonntag bei einem Zeltlager die Zeit gemeinsam zu verbringen. Das freundliche Wetter bot ideale Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Programm, das durch ausgiebige Abkühlung im benachbarten Freibad abgerundet wurde. Sportliche Aktivitäten, eine Schnitzeljagd sowie eine Nachtwanderung mit anschließendem Lagerfeuer bei Stockbrot und Gruselgeschichte sorgten neben Spielen für reichlich Spaß und Bewegung.

Viele Kinder und Jugendliche erfuhren durch das Übernachten in Mannschaftszelten sowie dem geselligen Miteinander beim Essen und Spielen den Gedanken der Gemeinschaft. Nach den durchweg positiven Erfahrungen bei allen Beteiligten lassen sich diese drei Tage als Erfolg verbuchen, der den Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt hat und auf weitere Veranstaltungen dieser Art hoffen lässt.

Der Erfolg dieses Zeltlagers liegt vor allem in der intensiven Vorbereitung eines engagierten Teams (Daniel Blank, Michael Blank, Lisa Dresel, Oliver Kraus, Christina Pauls) begründet. Den beiden Köchen Ann-Kathrin Fleischer und Tobias Kramer gebührt besonderer Dank, da sie die komplette Mannschaft vorzüglich verpflegt haben. Die Planungen für ein Zeltlager 2014 stehen bereits in den Startlöchern.

Schreibe einen Kommentar