Heute besuchten wir die Kameraden der Bergwacht Pottenstein.

Am Samstag den 16. August um 13 Uhr lud die Bergwacht Pottenstein alle Interessierten herzlich zu einer Informationsveranstaltung rund um die Bergwacht an der Bergrettungswache in der Hauptstraße ein. Alle Anwesenden konnten sich ein Bild der Aufgaben und Einsätze der Bergretter machen und erfuhren was hinter „den blauen Toren“ der Stadt los ist.

Gegen 13:30 Uhr startete bei herrlichem Wetter die kostenlose Naturschutzexkursion. Die Wanderung führte entlang der Trockenrasenhänge und ermöglichte den Einblick in die wundervolle heimische Pflanzenwelt.

Gegen 15:30 Uhr startete das Highlight des zweiten Tages des Sommerfestes mit einer Schauübung im Gelände um die Bergwachthütte, bei diesem Spektakel durfte Michael Blank den hilfsbedürftigen Mimen spielen, der auf einem sehr schmalen Weg mit dem Fuß abknickte und sich alleine nicht aus der misslichen Lage befreien konnte. Nach dem Hilferuf startete das Team der Bergwacht mit ihrer Ausrüstung aus dem Rettungsfahrzeug die Rettung. Rene Brendel kommentierte über Lautsprecher den interessierten Zuschauern das Vorgehen bei einer derartigen Rettungsaktion. Nach ca. einer halben Stunde kam das Team mit einer Mannstärke von 7 Rettern mit dem Hilfsbedürftigen beim Fahrzeug an und verlud den Patienten ins Fahrzeug. Ein gelungene Schauübung war damit unter Applaus der Menge beendet worden. Auch der Patient bestätigte, dass er sich äußerst sicher gefühlt habe in den Händen seiner Kameraden.

Anschließend hatte jeder die Möglichkeit die Gerätschaften, Fahrzeuge und Ausrüstung der Bergretter unter die Lupe zu nehmen.

Gegen 16:30 Uhr konnten die anwesenden Kinder eine geführte Kräuterwanderung begleiten und die Geheimnisse der heimischen Flora erfahren. Wer bei der Wanderung und der Übung ganz genau aufpasst hatte, konnte im Anschluss einen tollen Preis bei der Tombola gewinnen.

Während der gesamten Veranstaltung versorgten die Aktiven der Bergwacht ihre Gäste mit gekühlten Getränken und frischem Fleisch vom Grill. Zudem gab es eine äußerst leckere Gulaschsuppe.

Alles in allem ein wunderschöner und sehr aufschlussreicher Tag.

Schreibe einen Kommentar