Maiwanderung

Am heutigen Maifeiertag machten sich 36 Mitglieder inklusive deren Familienmitgliedern auf. Die 12 km lange Strecke war gemeinsam zurückzulegen.

Auf dem Parkplatz der Aischwiesen starteten wir gegen 09:15 Uhr in Richtung Höchstadt Süd. Über den Abenteuerspielplatz durch den Wald Richtung Biengarten, wo wir nach ca. einer Stunde Wanderung unsere erste kurze Pause zur Stärkung einlegten. Das Versorgungsteam brachte frische Getränke und ein paar Süßigkeiten.
Dann ging es mit Kind, Hund und Kegel weiter durch die idyllische Landschaft des Aischgrunds, entlang an Weihern, dem Wald und Wiesen über Krausenbechhofen bis nach Gremsdorf, wo das Versorgungsteam, nach gut 1,5 Stunden zurückgelegtem Weg, am Sportplatz des SC Gremsdorf wartete.

Dank des SC Gremsdorf konnten wir die dortige Überdachung und die Örtlichkeiten nutzen. Dabei genossen wir in guter Gesellschaft unsere Brotzeit. Diese bestand aus den belegten Wurst- und Käsesemmeln sowie den Essiggurken aus den Gläsern. Natürlich gab es für alle auch genug zu trinken. Nachdem wir uns gestärkt hatten, verbrachten die Kinder die Zeit mit der Erkundung des Spielplatzes und der Gegend darum. Währenddessen schnappten sich die „großen“ Kinder die mitgebrachten Frisbees und spielten auf den Grünflächen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an den SC Gremsdorf für dessen Gastfreundschaft.

Anschließend ging es durch Gremsdorf und über die Aischauen wieder zurück zum Ausgangspunkt, wo sich Alexander Pauls bei den Wanderweg Verantwortlichen und dem Versorgungsteam für die Organisation bedankte und wir uns gegen 14:45 Uhr voneinander verabschiedeten.
„Ein dreifach donnerndes Patsch Nass!“

Schreibe einen Kommentar