Neben der Bergwacht-Aktion, standen am 9. Mai weitere Veranstaltungen auf dem Plan der Ortsgruppe Höchstadt/Aisch.

Unter anderem besuchte eines unserer Mitglieder am 9. und 10. Mai von 9:00 bis 17:30 Uhr den 1. Teil des Lehrganges „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“.

Der Lehrgang stellt die Vorstufe auf dem Weg zum Lehrschein-Inhaber dar. Er stellt sicher, dass die Teilnehmer die Regeln des Unterrichts kennen und anwenden können.

Auf dem Lehrplan stand zunächst einmal die Aneignung des theoretischen Wissens zum Lernprozess, Merkmalen von Teilnehmer und Lehrkraft, Lernziele, die Aufbereitung von Inhalten, Unterrichtsmethoden, Medien, sowie Lernbilanzen. Diese Themen wurden durch praktische Übungen gefestigt und verinnerlicht.

Der zweite und letzte Teil folgt am Wochenende des 21. und 22. Juni. Dann wird das neue Wissen durch Themen zum organisatorischen Rahmen und der Unterrichtsplanung abgerundet. Im Mittelpunkt steht allerdings, dass die Lehrgangsteilnehmer anhand von eigens ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen.

Autor: HF

Schreibe einen Kommentar