Rock im Park – Sanitätsabstellung

Vom 2. bis 5. Juni 2016 pilgerten wieder zahlreiche Fans aus ganz Deutschland nach Nürnberg um Rock-Bands aus aller Welt zu genießen.
Auch die Wasserwacht Höchstadt war vor Ort.

Um ihren Teil für die Sicherheit der Besucher vor Ort beizutragen und die Wasserwacht Ortsgruppe Nürnberg Stadt in Einsatzabschnitt 4, auf dem Campingplatz neben dem kleinen Duzendteich, zu unterstützen.

Erstmals vor Ort waren wir in der Nachtschicht am Donnerstag von 20:00 Uhr bis Freitag 8:00 Uhr. Bei leichten beständigen Regenschauern waren unter anderem vier unserer ausgebildeten Wasserretter vor Ort im Bootstrupp, als Sanitäter im Sanitätszelt, sowie als Erstversorgungstrupp eingeteilt.

In der folgenden Tagschicht am Samstag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr war einer unserer Rettungssanitäter, als Erstversorgungstrupp, Teil des Wasserwacht-Teams aus ganz Bayern. Währenddessen lauschten die Besucher bereits dem zweiten Tag mit musikalischem Programm angefangen von WE CAME AS ROMANS bis DISTURBED, bei strahlendem Sonnenschein.

Abgelöst wurde dieser am Samstag erneut von den vier Mitgliedern vom Donnerstag zu einer weiteren Nachtschicht im Sanitätszelt. Trotz teils starker Regenschauern mit Blitz und Donner verlief auch diese Nacht, mit Headlinern wie VOLBEAT, RUDIMENTAL und MAJOR LAZER sehr angenehm.

Erschöpft, aber mit sehr viel neuer Erfahrung und Eindrücken aus dem Sanitätsbereich berichteten die Kameraden von einem sehr friedlichem Festival-Wochenende, welches Ihnen sehr viel Spaß bereitet hat.

Auf dem Bild sehe Sie unsere beteiligten Einsatzkräfte:
v.l.n.r.: Frank Herberger, Oliver Kraus, Alexander Pauls, Jonas Dresel
Nicht auf dem Bild: Johannes Haus

Autor: HF

Schreibe einen Kommentar