29 °C Hitze statt „Rainman“

Medwork Triathlon 2016, auch in diesem Jahr betreute unsere Ortsgruppe zusammen mit den Kollegen von der Bereitschaft Höchstadt und der Unterstützungsgruppe IuK, Höchstadts Sportgroßereignis.

Während unsere Bereitschaftskollegen ein Versorgungszelt für die Versorgung verletzter Sportler bereithielt und mit Quadmotorrädern ausgestatteten Sandtrupps die Fahrrad- und Laufstrecke betreute, sicherte die Wasserwacht mit qualifizierten Rettungsschwimmern und Sanitätern den Bereich des Schwimmerbeckens und der Wechselzonen im Freibad ab.
12 Einsatzkräfte der Wasserwacht Ortsgruppe waren dazu im Einsatz, darunter Wasserretter, Sanitäter und 3 frisch ausgebildete Rettungsschwimmer, die nun erste Einsatzerfahrungen sammeln durften.

Trotz der 29° C heißen Temperaturen blieben größere Zwischenfälle aus.

Die technische Leitung der Ortsgruppe möchte sich auf diesem Weg noch einmal für das Engagement der ehrenamtlichen Einsatzkräfte bedanken, welche das Ereignis durch ihre gespendete Freizeit sicherer machten.

Autor: DB

Schreibe einen Kommentar